Aktuelle Seite: HomeVereinNews

Der Bericht vom Seefeld-Ausflug ist online...

Stammtisch Hösele- Ausflug 2013

 

Am Freitag, den 06.09. 2013 war es endlich soweit. Der lang ersehnte Ausflug nach Seefeld und München stand vor der Tür.

Pünktlich um 06:30 Uhr starteten wir unsere 40 Personen umfassende Tour mit dem Bus im Gamsgraben beim GH Hösele. Unser erstes Ziel an diesem Tag sollte der berühmte Hangar 7 in Salzburg sein, von dem uns nur mehr ca. 3 Stunden Fahrzeit trennten. Diese verflogen aber wie im Nu, da uns Hösele´s auf einer Busfahrt ja bekanntlich selten langweilig wird.

Dort angekommen, drückten sich schon manche beim Vorbeifahren an diesem futuristischen Gebäude die Nase an der Scheibe platt. Mit freiem Eintritt ging´s dann hinein in das Vergnügen. Angefangen vom Anzug des Stratos- Springers Felix Baumgartner, bis zu den zahlreichen Formel 1- Wägen, Dakar- Motorrädern und Flugzeugen von Dietrich Mateschitz gab es hier wirklich vieles das jeder von uns mit Red Bull in Verbindung bringen konnte. Und selbst jene, die davor schon einmal hier waren, konnten sich aufs Neue begeistern.

Anschließend durften wir uns im Gasthaus Kuglhof -welcher sich nur einige Gehminuten entfernt befand- für den darauffolgenden Brauerei-Besuch bei Stiegl bestens stärken. Dort bekamen wir alles bis ins letzte Detail erklärt. Für welche Sorte man welche Zutaten braucht, auf welchen Feldern man diese findet, etc. Das Highlight dieses Programmpunktes war mit Sicherheit unser Helmut „Schwertfisch“ Schmitzl, der in einem Schätzspiel, wo es darum ging die Anzahl von Bierkapseln in einer Box zu erraten, den würdigen Sieger stellte!

Als Hauptpreis hatten wir nun ein 20 Liter-Fass mit frischem Stiegl vor uns und unser Heli stellte seine Eigenschaften als Kellner bestens unter Beweis.

Abschließend hieß es noch einmal „Kilometer fressen“! Mit vollem Bauch und gut gelaunt ging es bei herrlichem Bergpanorama weiter in Richtung Seefeld, wo wir aufgrund einer kleinen Verspätung schon sehnsüchtig erwartet wurden.

Nach einem sensationellen 5- Gänge Menü bezogen wir dann unsere Suiten des 4*Superior Hotels Aktiv& Spa Resort Alpenpark (Zimmer wäre einfach nicht der passende Ausdruck für diese Wohlfühloase).

Je nach Belieben verbrachten wir den Abend zum Teil an der Hotelbar, mit einer Runde Billard oder einfach nur vor dem Fernseher mit dem Länderspiel Deutschland vs. Österreich.

Am nächsten Morgen von der Sonne geweckt, war es nicht leicht bei diesem herrlichen Wetter wieder in den Bus zu steigen um nach München zu fahren.

Nach 2 gemütlichen Stunden, vorbei an Garmisch Partenkirchen, setzte uns Chauffeur Christian sicher bei der Allianz Arena ab (auch hier wurden wir schon erwartet, natürlich nicht aufgrund einer Verspätung). Mit einem freundlichen, ländlichen Auftreten wird einem das in Bayern aber sehr schnell verziehen und die Führung durch das Stadion konnte beginnen. Es war für jeden wahrlich ein Genuss durch die Katakomben von David Alaba und Co zu stolzieren, selbst wenn man für die Bayern nicht sehr viel übrig hatte.

Nach einem abschließenden Besuch im Fanshop, hob unser Komfortbus zu den Bavaria Filmstudios ab. Hier wurden schon zahlreiche Serien wie etwa „Tatort“ oder richtige Klassiker unter den Filmen wie „Das Boot“ gedreht. Unser weiblicher, blonder Tourguide wusste bestens über die Techniken des Filmemachens von einst und heute Bescheid und lies keine Fragen offen. Das absolute Highlight war ein 4D Kinoerlebnis. Hier gab es für jeden eine ordentliche Portion Adrenalin und so mancher hatte danach sogar ein wenig zittrige Hände. Für Fans von Michael Bully Herbig galt es dort auch sein „Bully-Museum“ zu besichtigen. Völlig begeistert von dieser Zeitreise durch den deutschen Film mussten wir München nun den Rücken zuwenden und wieder in die schöne Bergwelt von Tirol zurückkehren. Am Abend statteten fast alle dem ausgewanderten Karl Egger einen Besuch bei der Arbeit in seinem Hotel ab und ließen es danach in der Disco beim Tanzen noch ordentlich krachen.

Zum Abschluss schlenderten wir am nächsten Morgen durch Seefeld und begutachteten die Ausstellungen des Kirtags „altes Handwerk Tirol“.

Mit der Abfahrt um 14 Uhr in Seefeld, hatte jeder von uns noch genug Zeit dieses Wochenende noch einmal Revue passieren zu lassen.

Es war ein gelungener, bestens organisierter Ausflug und das Programm war wetterunabhängig! Der Zusammenhalt wurde wieder einmal mehr gestärkt, genug zu lachen gab es auch und jeder von uns hat mit Sicherheit etwas Positives mit nach Hause nehmen können. Wir freuen uns schon auf die restlichen Höhepunkte in diesem Stammtisch- Jahr.

 

PS: Für den Fotos vom Ausflug klickt bitte HIER!

Unser Ausflug nach Seefeld - Kurzbericht

Unser Drei-Tages-Ausflug nach Seefeld

Für heuer haben wir uns nach mittlerweile sieben Jahre Pause wieder dazu entschieden einen Mehrtages-Ausflug nach Seefeld durchzuführen. Am Wochenende vom 06.-08.09.2013 war es dann wieder soweit und 40 Höseles machten sich auf den Weg gen Westen.

Vorab sei nur so viel verraten: Wer nicht dabei hat wirklich was verpasst!

Derzeit sind wir gerade fleißig am Fotos sortieren und ein ausführlicher Reisebericht wird dann auch bald folgen. Wir bitten um ein wenig Geduld.

 Hier schon mal ein paar Eindrücke von unserem Ausflug:

Collage Seefeld 2013

Schachtelboot-Regatta 09.08.2013

Der Verein "Tograma" aus Frohnleiten hat sich schon mit der einen oder anderen Veranstaltung in Frohnleiten einen Namen gemacht. Dieses Mal ließen sie mit einer Schachtelboot-Regatta auf dem Tieberteich aufhorchen, bei der wir natürlich auch dabei sein mussten. Die Regeln sind denkbar einfach: Jedes 4er-Team bekommt fünf Rollen Klebeband und 3 Messer. Nach dem Startschuss wird der Haufen von Kartons und Schachteln gleichzeitig gestürmt um die besten Materialien für sich zu ergattern. Nach zwei Stunden Bauzeit sollte schließlich ein Boot entstehen, welches 2 Personen vom Team auf die andere Seite des Teichs tragen kann.

So weit die Theorie. Nach dem Startschuss tüftelte unser Team (bestehend aus Andi, Kö, Julia und Sting) eine Zeit lang, wie wir unsere Konstruktion starten konnten. Die Ausgangsmaterialien waren gut und schließlich kam die Idee auf, ein Kanu zu bauen. Nachdem das Kanu fertig wurde, wurde es noch mit Auslegern stabilisiert. Jedes Team setzte andere Ideen um und somit waren bereits alle gespannt auf den Start. Nachdem unser Boot sehr schnittig aussah, waren wir vom Sieg natürlich überzeugt.

Leider machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung, denn kurz vor dem Ende der Bauzeit zog ein Gewitter vorbei. Alle Teams konnten ihre Boote zum Glück unter dem Zelt bzw. unter Planen in Sicherheit bringen. Nachdem auch nach einer längeren Wartezeit das Wetter nicht besser wurde, verschoben die Veranstalter das Rennen auf Sonntag. Leider hatte von unserem Team am Sonntag niemand Zeit so beschlossen wir unser Boot sofort auszuprobieren. Kö und Andi wurden als Matrosen auserkoren und der Start schien auch geglückt. Aber offenbar war unsere Konstruktion nicht für rauhe See gebaut und so mussten die beiden tapferen Seeleute schon nach wenigen Metern das sinkende Schiff verlassen.

Leider spielte das Wetter nicht so richtig mit, aber uns hat es trotzdem einen Riesenspass gemacht. Vielen Dank an die Togtrama (http://www.togtrama.at) für das Organisieren! Wir werden auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dabei sein!

Die Fotos zu dieser Veranstaltung findet ihr in unserer Fotogalerie!

Sautrog-Regatta 20.07.2013

Bei der diesjährigen Ausgabe der Sautrog-Regatta in Übelbach, welche jedes Jahr vom EC Tigers Übelbach veranstaltet wird, waren auch unsere Mitglieder vetreten. Das Team "Bier Mafia", bestehend aus Peter Prietl und Schurli Hörzer kam leider über die Vorrunde nicht hinaus. Erfolgreicher war da schon das Team unter dem Namen "Eurofighter 97" bestehend aus Gernot Rilling und Christian Kainz. Sie erreichten von insgesamt über 40 Teams den 4. Platz.

Leider reichten im Renne um Platz 3 die Kräfte nicht mehr bis zum Schluss, so dass der zuvor erkämpfte Vorsprung auf den letzten Metern schrumpfte und in einem spannenden Fotofinish entschied die Rennleitung leider gegen das Team von "Eurofighter 97". Trotzdem ein großes Lob an beide Teams für die Teilnahme an dieser tollen Veranstaltung.

Die Fotos vom Rennen findet ihr HIER.

Seite 5 von 6

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Newsletter

Login



Zum Anfang